Banner_Titelbild

Unser Ziel dieses Jahr war die "Stahlstadt" Linz.

 

Nach ca. 6 Stunden angenehmer Busfahrt, erreichten wir am 23. September gegen 11 Uhr unser erstes Reiseziel in Linz.

Damit der Stadt Linz die nächsten 2 Tage der Name "Stahlstadt" gerecht wird, besuchten wir zuerst die Firma Voestalpine.

 

Wir betrachteten das große Betriebsareal mittels einer Busfahrt und besichtigten einen aktiven Hochofen.

Zm krönenden Abschluss bekamen wir noch eine Führung durch die Ausstellung diverser Produkte.

Ein Dank gilt der Firma Voestalpine für die eindrucksvolle Führung durch das Areal!

 

Der 2te Tag wurde mit einer gemütlichen Donauschiffsfahrt gestartet.

Der Nachmittag konnte von Jung und "Alt" in der Stadt verbracht werden. Vom Freizeitpark oder über eine kleine Wanderung auf den Pöstlingberg bishin zu einem gemütlichen Getränk in einer Bar, war bestimmt für Jedermann / Frau etwas dabei.

 

Die letzte Reise führte uns am Sonntag nach Mattighofen.

Dort bekamen wir einen Einblick über die Entstehung der Marke KTM sowie einige Produkte von unterschiedlichen Zeitaltern zu sehen.

 

Ein Dank an Alle Kameraden / innen die diese 2 Tage zu einem gemütlichen Ausflug machten, sowie dem Kommando für die tolle Organisation.

Ein weiteres Dankeschön an die Firma Müller Touristik für die angenehme und unfallfreie Fahrt!

 

 

 

Im Oktober führt die Ortsfeuerwehr Satteins im gesamten Ortsgebiet die jährliche Haussammlung durch.

 

Jede Spende wird von unseren Wehrmännern / Frauen dankend in Empfang genommen.

 

Danke!

Unser Feuerwehrausflug 2018 führte uns samt Partner/innen am 22 September ins Nachbarland Deutschland.

 

Den ersten Zwischenstop legten wir in der Nähe von München ein.

Dort bekamen wir einen Einblick in die Entstehung der Feuerwehr, sowie die Entwicklung der verschiedenen Fahrzeugen.

Von ersten "Handkarren" bishin zum neusten Kommandofunkfahrzeug wurde und alles bestens von unserem Museumsführer vorgeführt und erklärt.

 

Anschließend ging es nach Garmisch, wo wir unsere Unterkumpft bezogen und uns verpflegten. Mit einem Spaziergang durch die Altstadt, oder einem Besuch von historischen Bar's, konnten wir den Abend ausklingen lassen.

 

Am nächsten Morgen besuchten wir die Sprungschanze in Garmisch, und die Wandervögel konnten sich in der Pracht Klamm austoben.

 

Nach diesem Zwischenstop ging es nun zum Highlight. Die Zugspitze.

 

Mit der alten Zahnrad Bahn fuhren wir von Eibsee bis zur Gletscherstaion. Auf dem höchsten Berg Deutschlands hatten wir Zeit, um tolle Fotos zu schießen oder sich zu verpflegen.

Die Talfahrt brachte uns nach Obermoos wo wir die Heimreise entgültig starteten.

 

Der gemeinsame Ausklang fand im Wirtshaus zum Stern in Satteins statt.

 

Ein großes Dankeschön an das Kommando und an die Firma Müller für die tolle Organisisation dieser 2 Tage!

  • 1_web
  • 2_web
  • 3_web
  • 4_web
  • 5_web
  • 6_web
  • 7_web
  • 8_web

 

 

Die Wettbewerbssaison 2018 nahm vergangenes Wochende leider ein Ende.

 

Die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Satteins nahm in diesem Jahr an einigen Wettkämpfen im In - und Ausland teil.

 

Der Startschuss erfolgte am 21.April mit dem Kuppelcup in Lustenau. Hier ereichte die Gruppe Satteins 1 den 20. Rang.

Weiters wurde auch der Kuppelcup am 19. Mai in Nenzing besucht. Hier konnte sich die Gruppe Satteins den 33. Rang von 62 Teilnehmern sichern.

 

Nach diesen Kuppelcup starteten wir den kompletten Löschangriff am 16. Juni bei den Kollegen in Schnifis. Leider konnten wir den Löschangriff nicht fehlerfrei beenden und erzielten somit den 18 Rang.

 

Einen tollen Ausflug gab es aber 1 Woche vor dem Landesbewerb in Vorarlberg.

Die Wettkampfgruppe Satteins 1 reiste am 29. Juni nach Meran und nahm an dem Landesleistungsbewerb im Südtirol teil.

Mit den Rängen 9 und 22 in den Gästeklassen war nicht nur das Ergebnis in Ordung, sondern auch der gut organiserte Ausflug erfreute alle sehr.

 

Danke der Gruppe und den mitgereisten Fans für die tollen 3 Tage.

 

Einer der Höhepunkte fand am 7. Juli in Ludesch statt.

Beim den Landesfeuerwehrbererben 2018 konnten wir uns in der Klasse Bundesländer Bronze den sehr guten 6 Rang sichern, und beim Landesbewerb in der Klasse Silber den 12 Rang.

 

Der Höhepunkt der Feuerwehr Satteins fand am 14. Juli in Zwischenwasser statt.

3 Gruppen der Feuerwehr Satteins absolvierten den Nassleistungsbewerb.

Satteins 1 Klasse A Rang. 34

Satteins 2 Klasse B Rang. 2

Satteins 3 Klasse A Rang .3

 

Gratulation an alle für diesen gelungen Tag.

 

Weiters gratulieren wir der Feuerwehr Schnifis die 2018 in Ludesch den goldenen Helm errungen hat ,  sowie der Feuerwehr Röns die sich in Zwischenwasser als Bezirkssieger die goldene Pumpe sicherte.

 

 

  • bewerb 2018_web

 

 

Unsere Frühjahrsproben sind schon wieder im vollen Gange.

 

Derzeit befinden wir uns wieder im Rotationsbetrieb mit den Gruppenübungen, welche auf Spezialgerätschaften von dem jeweiligen Fahrzeugen abgestimmt sind.

Ist diese Rotation abgeschlossen, wird das Können bei einer Einsatzübung unter Beweis gestellt.

 

Wir bedanken uns bei unseren Dienstgraden sowie bei den Personen die uns Objekte und Gerätschaften zur Verfügung stellen.

 

 

  • GÜ_1_web
  • GÜ_2_web
  • GÜ_3_web
  • GÜ_4_web
  • GÜ_5_web
  • GÜ_6_web
  • GÜ_7_web
  • GÜ_8_web

 

Termine

Juni 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5