Banner_Titelbild

Mit dem Sammelruf
f2 SATTEINS , Eggasgaß XX / PKW Brand


wurde die Feuerwehr Satteins am 08.04 um 02:33 Uhr zum Einsatz alarmiert.

 
Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte eine starke Rauchentwicklung aus dem Laderaum eines abgestellten Firmenfahrzeuges.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, wurde das Feuer bereits durch Anwohner mittels Feuerlöscher eingedämmt.
Das restliche Brandgut wurde unter schwerem Atemschutz aus dem Fahrzeug entfernt und abgelöscht.


Zum Einsatzort rückten 8 Mann mit 2 Fahrzeugen, sowie 2 Beamte der Bundespolizei aus.

  • PKW_2.jpg_web
  • PKW_4.jpg_web
  • PKW_5.jpg_web
  • PKW_6.jpg_web

 

 

 

Mit dem Einzelruf

f1 SATTEINS , Güterweg / Asthaufen ablöschen

 

wurden einige Mitglieder am 05.04 um 13:35 Uhr telefonisch zum Einsatz alarmiert.

 

Durch kurze Windstöße, wurde die Glut eines teilweise abgebrannten Asthaufens wieder entfacht.

Die Glutnester wurden seitens der Feuerwehr zerlegt, und mittels Hochdruckrohr abgelöscht.

 

Nach der letzten Kontrolle mit der Wärmebildkamera, konnte der Einsatz nach ca. 2 Stunden beendet werden.

 

Im Einsatz stand 1 Mann mit einem Fahrzeug.

  • Wald_1.jpg_web
  • Wald_2.jpg_web

 

 

Mit dem Sammelruf

t9 SATTEINS , Übersaxner Straße  Baum verlegt Straße

 

wurde die Feuerwehr Satteins am 10.02 um 12:36 Uhr zum Einsatz alarmiert.

 

Durch den Sturm Sabine wurde die Übersaxner Straße kurz vor Übersaxen verlegt.

Die Straße wurde durch das Landesstraßenbauamt freigelegt und anschließend aus Sicherheitsgründen gesperrt.

 

Anschließend wurden noch 2-3 Gemeindestraßen von umgestürzten Bäumen und Ästen freigelegt.

 

Im Einsatz standen 16 Mann / Frau mit 2 Fahrzeugen sowie einige Gemeindemitarbeiter.

  • wind1.jpg_web
  • wind2.jpg_web

 

 

Mit dem Sammelruf

t2 SATTEINS , Walgaustraße L50 V.U / 1 verl. Person

 

wurde die Feuerwehr Satteins am 18.12 um 07:53 Uhr zum Einsatz alarmiert.

 

Ein PKW Lenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte neben der Walgaustraße in einen Holzstapel.

Da sich der Fahrer selbständig aus dem Fahrzeug befreien konnte , war es nicht nötig zum Einsatzort auszufahren.

 

Ein Dank gilt der Polizeiinspektion Satteins, dem Landesstraßenbauamt, sowie den 11 Wehrmännern die ins Gerätehaus eingerückt sind.

 

 

 

 

 

Mit dem Sammelruf

f11 SCHNIFIS , Wegacker XX, Wärmebildkamera wird benötigt

 

wurde die Feuerwehr Satteins am 08.11 um 15:36 Uhr zum Einsatz alarmiert.

 

Die Feuerwehr Satteins unterstütze die örtlich zuständige Feuerwehr bei einem Kaminbrand mit der Wärmebildkamera.

Glutnester in der Zwischendecke konnten lokalisiert und abgelöscht werden.

 

Im Einsatz standen 5 Mann / Frau mit 1 Fahrzeug

Termine

Juni 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5